Franziska Bruckner: Malerei in Bewegung

Franziska Bruckner

Malerei in Bewegung. Studio für experimentellen Animationsfilm an der Universität für angewandte Kunst Wien.

Wien: Springer 2010.


Cover des Buches Malerei in Bewegung von Franziska Bruckner

Das seit Beginn der achtziger Jahre an der Universität für angewandte Kunst bestehende Studio für experimentellen Animationsfilm war das erste und lange Zeit einzige Zentrum für Animationsfilm in Österreich. Es prägt bis heute in einzigartiger Weise hierzulande dieses Genre und hat darüber hinaus auch in der internationalen Kunstszene große Bedeutung erlangt. Das Studio wurde von Maria Lassnig gegründet, 1990 von Christian Ludwig Attersee, 2009 von Judith Eisler weitergeführt. "Malerei in Bewegung", Teil der Reihe "Edition Angewandte", widmet sich als erste umfassende Publikation dem Schaffen dieser Institution und dokumentiert die im Studio entstandenen filmischen Werke.

(Quelle und Bestellmöglichkeit: Springer Verlag)

Weitere Bestellmöglichkeit: Amazon

 

 

BUCHPRÄSENTATION

Mittwoch, 15. Dezember 2010 / 18 Uhr
Kunsthalle Wien / Project Space Karlsplatz

BEGRÜSSUNG
Gerald Bast / Rektor der Universität für angewandte Kunst Wien
Angela Fössl / SpringerWienNewYork

 

ES SPRECHEN
Melanie Letschnig / Universität Wien
Hubert Sielecki / Leiter des Studios für experimentellen Animationsfilm

 

FILMPRÄSENTATION
Studio für experimentellen Animationsfilm

Zeichnungen und Malerei von Kristina Pulejkova

 

 

Informationen zur Buchpräsentation von Franziska Bruckner: Malerei in Bewegung