Ralph Eue

Publizist, Kurator, Übersetzer. Lebt überwiegend in Berlin.

Regelmäßige Beiträge in Film- und Kulturzeitschriften sowie für Zeitungs- und Hörfunkredaktionen: u.a. "Bauwelt", "Neue Zürcher Zeitung", "Tagesspiegel", "Falter" und "rbb-Kulturradio". Magazinbeiträge und Dokumentationen für ARTE und ZDF. Lektorat und Programmberatung für Filmproduktionen, -verleiher und -festivals. Mitglied der Programmjury des Dokumentarfilmfestivals Leipzig. Lehrender an der Fakultät Gestaltung der UdK, des TFM der Universität Wien, am Studiengang Bühnenbild der Universität Salzburg Mozarteum und der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb). Künstlerischer Leiter des Projekts "Provokation der Wirklichkeit – 50 Jahre Oberhausener Manifest".

Verfügbare Vorträge: