Mag. (FH) Jana Koch, BA

Kontakt
Forschungsinteressen: 

 

Zeitgenössischer Essayfilm / AutorInnenfilm / Erinnerungskulturen im Film / Filmästhetische Verfahren / Medien- und Filmsoziologie / Filmvermittlung: Soziale Arbeit und Medien-/Filmwissenschaft 

Laufende Projekte: 

 

Dissertationsthema (Arbeitstitel): „Zwischen den Bildern - Erinnerungsschichten im zeitgenössischen Essayfilm.“

Biografie: 

Geboren 1982 in Freising

Ausbildung

  • derzeit: PhD-Studium Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Universität Wien 
  • 2017: Universitätslehrgang Projektmanagement, Karl Franzens Universität Graz (zertifizierte Junior-Projektmanagerin nach IPMA, Level D)
  • 2008 - 2013: Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Universität Wien (Bachelor of Arts)
  • 2003 - 2008: Studium der Sozialen Arbeit an der Fachhochschule München/Pasing, Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften, Schwerpunkt: Medien-/Kulturpädagogik (Diplom-Sozialpädagogin / Mag. FH)

Beruflicher Werdegang

  • seit 2017: Tätigkeiten als freie Autorin und Lektorin, externe Lehrbeauftragte am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Universität Wien 
  • 2013–2017: Assistentin in Ausbildung (prae doc) am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Universität Wien
  • 2012-2013: Freie Mitarbeiterin als Regieassistentin beim Österreichischen Rundfunk
  • 2009-2012: Tutorin bei Univ.-Prof. Dr. Christian Schulte am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Universität Wien
  • zuvor: freiberufliche Tätigkeit im Bereich der Sozialarbeit / kultur-, und medienpädagogischen Praxisarbeit / Filmvermittlung
Stipendien/Förderungen: 
  • 2018: Marietta-Blau-Stipendium des Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF)
  • 2011-2014: Stipendium des Österreichischen Studienförderungswerks „Pro Scientia“
  • 2010: Leistungsstipendium der Universität Wien
  • 2003: Auszeichnung mit dem Tassilo-Preis (Kulturpreis der Süddeutschen Zeitung für die literarische Veranstaltungsreihe „weiter im text“)
Lehrveranstaltungen: 
WS 2017/18
  • Forschungsseminar zum zeitgenössischen AutorInnenfilm (Kritikenseminar in Kooperation mit der Viennale, gemeinsam mit Dr. Georg Vogt)
  • "Behinderte" Kunst. Der beeinträchtigte Körper und die Barrierefreiheit im Kopf. Artistic Research-Seminar (gemeinsam mit Dr. Thomas Binder-Reisinger) in Kooperation mit dem "This Human World Festival" (Wien)


SoSe 2017

  • Kurze Formen und Kurzkritiken: Gesellschaftliche Bilder und Abbilder (in Kooperation mit den Vienna Shorts / Internationales Festival für Kurzfilm)

 

WS 2016/17

  • Mediale und künstlerische (Re-)Präsentationsformen des "beeinträchtigten Körpers" (gemeinsam mit Dr. Thomas Binder-Reisinger) in Kooperation mit Radio FRO (Linz), assista Soziale Dienste GmbH (Altenhof am Hausruck) und dem „This Human World Festival“ (Wien)
 

SoSe 2016

  • "Inszenierte Räume" - Atmosphären und Stimmungsräume im zeitgenössischen Essayfilm.

WS 2015/16

  • Gemeinsam mit Valentin Mertes: Forschungsseminar zum zeitgenössischen AutorInnenfilm (In Kooperation mit der Viennale).
  • Gemeinsam mit Thomas Binder-Reisinger: Mediale und künstlerische (Re-)Präsentationsformen des "beeinträchtigten Körpers".

SoSe 2015

  • Übung "Filmanalyse"

 

WS 2014/15

  • Übung "Filmanalyse"
  • Seminar "Ästhetik und Poetik - Zeitgenössischer Autorenfilm Viennale" (gemeinsam mit Valentin Mertes)

 

SoSe 2014

  • Übung "Filmanalyse"