Videos

Alexander Kluge / Miriam Hansen

Sendungen von Alexander Kluge gemeinsam mit Miriam Hansen

Siegfried Kracauer und die Attraktionen der Moderne (News & Stories, 19.09.1994)

Gespräch mit Prof. Miriam Hansen aus Chicago (10 vor 11, 17.10.1994)

Miriam Hansen über Walter Benjamin (News & Stories, 01.12.2002)

Miriam Hansen über Walter Benjamins Lieblingsfilm (10 vor 11, 24.03.2003)

Miriam Hansen über Hiroshi Shimizus schönsten Stummfilm (Primetime, 24.04.2005)

Miriam Hansen über vier Filme, die von selbstbewussten Frauen handeln (10 vor 11, 22.08.2005)

Alexander Kluge / Einar Schleef

Sendungen von Alexander Kluge gemeinsam mit Einar Schleef

Einar Schleef inszeniert "Wessis in Weimar" im Berliner Ensemble (News & Stories, 07.06.1993)

Einar Schleef und sein Ensemble spielen nachts vor dem geschlossenen Schiller - Theater den "Faust" als kolossale Chor-Oper (Primetime, 20.02.1994)

Einar Schleefs "Mitternachts-Faust" (News & Stories, 14.03.1994)

Einar Schleef und die Gesangsmaschinen des PARSIFAL (News & Stories, 26.06.1995)

Einar Schleef über konsequentes Inszenieren im Interesse der Werke am Beispiel von Hauptmanns DIE WEBER (News & Stories, 02.10.1995)

Einar Schleef inszeniert Bert Brecht am Berliner Ensemble auf ungewöhliche Weise (10 vor 11, 17.06.1996)

Einar Schleef über Drama, Tragödie, Oper und Kitsch (10 vor 11, 14.06.1999)

Einar Schleef : Was Kunst werden soll muß brennen (News & Stories, 25.07.1999)

5-Stunden-Marathon, Schleefs Musikdrama am Deutschen Theater nach John Milton, Edwin E. Dwinger und Alfred Döblins November 1918 (News & Stories, 24.09.2000)

Totennachrede von Elfriede Jelinek auf Einar Schleef (Primetime, 24.2.2002)

Claus Peymann über das Fragment Schleef (Primetime, 10.03.2002)

Claus Peymann über Einar Schleefs hinterlassenes Fragment: Macht nichts (10 vor 11, 29.04.2002)

Alexander Kluge / Christoph Schlingensief

Sendungen von Alexander Kluge gemeinsam mit Christoph Schlingensief

Christoph Schlingensief und sein Film Das deutsche Kettensägen Massaker (10 vor 11, 17.05.1993)

Christoph Schlingensiefs "100 Jahre CDU", eine Revue (Primetime, 19.09.1993)

Christoph Schlingensiefs neues Stück "Kühnen 94" (News & Stories, 28.02.1994)

Christoph Schlingensief und sein kühnes Ensemble (Primetime, 13.03.1994)

Christoph Schlingensief zu Besuch bei Helge Schneider (10 vor 11, 28.03.1994)

Open-Air-Spektakel von Christoph Schlingensief im Prater-Biergarten / Berlin (Primetime, 17.09.1995)

Christoph Schlingensiefs neueste Filmoper handelt in Zimbabwe (News & Stories, 13.11.1995)

Schlingensief Kultfilm "Mutters Maske", nach Bindings "Opfergang", mit Helge Schneider als "bösem Bruder" (10 vor 11, 22.07.1996)

Die Wiederkehr der Operette, Folge 2 (News & Stories, 24.03.1997)

Schlingensiefs Ring des Nibelungen in Afrika (Primetime, 16.05.1999)

Christoph Schlingensief über die Befreiung des Ausdrucks vom Zwang des Sinns (Primetime, 13.06.1999)

Christoph Schlingensiefs "Werkzeugkasten der Geschichte" (News & Stories - Doppelmagazin, 02.04.2000)

Christoph Schlingensiefs Wiener Container (News & Stories - Doppelmagazin, 22.10.2000)

Christoph Schlingensief im Zustand geglückter Erschöpfung (Primetime, 28.01.2001)

Imaginärer Opernführer von Christoph Schlingensief und Alexander Kluge (News & Stories - Doppelmagazin, 01.07.2001)

Christoph Schlingensief inszeniert Hamlet (News & Stories, 16.12.2001)

Christoph Schlingensief über Real-Theatralik (10 vor 11, 15.07.2002)

Erste attaistische Nachrichten von Christoph Schlingensief (News & Stories, 24.08.2003)

Christoph Schlingensief über die Kunst als Speerspitze des Terrors (News & Stories, 07.12.2003)

Christoph Schlingensiefs Erste-Hilfe-Koffer gegen Tiefsinn (News & Stories, 08.01.2006)

Begegnung mit Christoph Schlingensief (10 vor 11, 04.12.2006)

Christoph Schlingensief als Opernmacher zwischen Bayreuth und Brasilien (News & Stories, 18.11.2007)

Christof Schlingensief in Lebensgefahr in den Tropen (Primetime, 13.01.2008)

Oper von Walter Braunfels (1943), inszeniert nach der Konzeption von Christoph Schlingensief (News & Stories, 28.09.2008)

Christoph Schlingensief über sein neues Musiktheater: "Der Zwischenstand der Dinge" (10 vor 11, 06.10.2008)

Christoph Schlingensiefs Musiktheater MEA CULPA an der Bayrischen Staatsoper München (News & Stories, 10.01.2010)

Walter Benjamin Vorträge

Die Walter Benjamin Vorträge widmen sich einer aktuellen Auseinandersetzung mit dem Werk und Wirken von Walter Benjamin.

Vortrag Astrid Deuber-Mankowsky (Ruhr-Universität Bochum), 15.10.2009

Vortrag Manfred Schneider (Ruhr-Universität Bochum), 9.12.2010

Vortrag Irving Wohlfarth (Université de Reims Champagne Ardenne), 20.10.2011

Vortrag Nikolaus Müller-Schöll (Frankfurt/M), 26.11.2012

Vortrag Andreas Becker (Goethe-Universität Frankfurt am Main), 24.6.2014

Vortrag Jörg Becker (Berlin), 7.6.2012

Vortrag von Elisabeth Büttner (Wien), 7.6.2012

Vortrag Christine N. Brinckmann (Berlin), 7.6.2012

Diskussion Helmut Herbst, Hans-Günther Pflaum (Moderation), Christian Rischert, Hans Scheugl, 7.6.2012

Vortrag Heinrich Adolf (München), 8.6.2012

Workshop zu Vlado Kristl

Der Workshop zu Vlado Kristl: Der Mond ist ein Franzose fand vom 18.-19. November 2011 in der KUNSTHALLE wien | Ursula Blickle Videolounge statt.

Vortrag Aneta Bialecka (Universität Wien), 19.11.2011

Vortrag Brigitte Marschall (Universität Wien), 19.11.2011

Vortrag Marietta Böning, 19.11.2011

Vortrag Gabriele C. Pfeiffer (Universität Wien), 19.11.2011

Vortrag Franziska Bruckner (Universität Wien), 19.11.2011

Diskussion Radovan Grahovac, Christian Maat, Christian Schulte und Gabriele Schwark, 18.11.2011

Vortrag Ramón Reichert (Universität Wien), 9.10.2010

Vortrag Winfried Siebers (Universität Osnabrück), 9.10.2010

Vortrag Karin Harrasser (Kunsthochschule für Medien Köln), 8.10.2010

Vortrag Wolfgang Reichmann (Karl-Franzens-Universität Graz), 9.10.2010

Vortrag Harro Müller (Columbia University, NY), 8.10.2010

Vortrag Rainer Stollmann (Universität Bremen), 7.10.2010

Vortrag Wolfgang Beilenhoff (Ruhr-Universität Bochum), 8.10.2010

Vortrag Rainer Stollmann (Universität Bremen), 26.11.2009

Vortrag Fabio Cleto (University of Bergamo), 17.12.2010

Vortrag Thomas Hecken (Universität Siegen), 22.11.2011

Vortrag Dieter Mersch (Potsdam), 11.1.2013

Vortrag Richard Langston (The University of North Carolina at Chapel Hill), 11.12.2014

Vorträge von Dorothea Walzer (Humboldt-Universität zu Berlin) und Anna Koblitz (Universität Wien), 04.12.2015

Ein Kurzportrait von Sebastian Brunner, Melanie Hollaus und Daniel Dlouhy

Workshop Bildstörung

Bildstörung. Ästhetiken des Imperfekten (Workshop des tfm am 15.5.2009 im Depot)

 

Bildstörung ist Intervention – nicht der technisch bedingte Unfall, sondern vielmehr eine selbstreflexive Praxis, die dem Bild einen Abstand zu sich selbst verleiht, ein Bewußtsein seiner Form. Bildstörung als Intervention – das ist Kritik am dramaturgischen Inzest und der Herstellung des einen Sinns, Kritik an Illusionswirkung und Repräsentation. "Trennung der Elemente" (Brecht), "Ordnung des Risses" (Deleuze), – so lauten die Ideale einer minoritären Ästhetik, die noch das Akzidentielle zu integrieren vermag.

Vortrag Thomas Binder-Reisinger und Uschi Feldges, 15.5.2009

Vortrag Gabriele Jutz (Universität für angewandte Kunst Wien), 15.5.2009

Workshop/Public Lectures: "Camping on the Margin"

The workshop/public lectures "Camping on the Margin" took place from 20 to 22 September in Vienna, Institute for Theatre, Film and Media Studies, Hofburg/Batthyanystiege

Vortrag Fabio Cleto (Bergamo), 20.9.2012

Vortrag Giulia Palladini (Erfurt), 20.9.2012

Vortrag Georg Vogt (Wien), 22.9.2012

Vortrag Ingrid Hotz-Davies (Tübingen), 22.9.2012

Camp Salon - Opening, 20.9.2012

Camp Salon - Dinner, 21.9.2012

Camp Salon - Special guests Mimamusch, 22.9.2012

Camp Salon - Live concert: Tusk, 22.9.2012

Workshop "Animierte Theorien"

Der Workshop "Animierte Theorien" fand vom 2.-3. Dezember 2011 in der Universität für angewandte Kunst, Seminarraum A statt.

Vortrag Sabine Groschup, 2.12.2011

Vortrag Gabriele Jutz (Universität für angewandte Kunst Wien), 2.12.2011

Vortrag Franziska Bruckner (Universität Wien), 2.12.2011