Winfried Siebers

Universität Osnabrück

Studium der Literatur- und Medienwissenschaft sowie der Geschichte an der Universität Osnabrück; M.A. 1985; Promotion 1998; von 1990 bis 1996 wissenschaftlicher Mitarbeiter ebendort und von 1998 bis 2003 am Forschungszentrum "Europäische Aufklärung e.V. in Potsdam"; seit 2005 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit und am Institut für Germanistik der Universität Osnabrück; Lehrtätigkeit an den Universitäten Potsdam (2000-2002) und Wien (Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft, seit 2007). Forschungsschwerpunkte: Reiseberichte der Frühen Neuzeit, Literatur des 18. Jahrhunderts, Aufklärung, Dokumentarische Formen in Literatur und Medien seit 1960.

Publikationen u. a. zur Reiseliteratur (Erfahrungsraum Europa. Reisen politischer Funktionsträger des Alten Reichs 1750-1800, Berlin 2005, zusammen mit Joachim Rees), zur Literatur des 18. Jahrhunderts (Das 18. Jahrhundert. Zeitalter der Aufklärung. Akademie Studienbuch Literaturwissenschaft, Berlin 2008, zusammen mit Iwan D'Aprile) und zu Alexander Kluge (Kluges Fernsehen. Alexander Kluges Fernsehmagazine, Frankfurt a.M. 2002, hg. zusammen mit Christian Schulte); Aufsätze zur Literatur-, Kultur- und Mediengeschichte des 18. bis 20. Jahrhunderts.

Verfügbare Vorträge: