Nils Plath

Universität Erfurt

Literaturwissenschaftler an der Universität Erfurt, Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, dort Mitglied der Forschergruppe "Texte.Zeichen.Medien"; daneben Lehrender für Text- und Designtheorie am Fachbereich Design der Fachhochschule Münster.

Gegenwärtig im Entstehen: eine Studie zu "Stellenlesen" bei Franz Kafka und Samuel Beckett, Theodor W. Adorno und Jacques Derrida. (Mit-)Herausgeber von Tonabnehmer. Populäre Musik im Gebrauch, 1998; Anführen – Vorführen – Aufführen. Texte zum Zitieren, 2002; Berlin, Paris, Moskau. Reiseliteratur und die Metropolen, 2005; Themenheft Blicke auf Landschaften (= AugenBlick. Marburger und Mainzer Hefte zur Medienwissenschaft), 2005; Europa. Stadt. Reisende, Blicke auf Reisetexte 1918–1945, 2006. Aufsätze zu Walter Benjamins Einbahnstraße, Samuel Becketts Unübersetzen, Alexander Kluges Bildungsansichten, Rousseaus Gesellschaftslektüren und dem deutschen Wald im Film.

Verfügbare Vorträge: