Christian Schulte

Universität Wien

Professor am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien. Er war Privatdozent am Institut für Kulturwissenschaft der Universität Bremen und lehrte an den Universitäten Osnabrück, Berlin (FU) und Potsdam. Er war am Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (ZKM) tätig sowie bei der DCTP/Entwicklungsgesellschaft für Fernsehprogramme. Wichtigste Publikationen: Kluges Fernsehen. Alexander Kluges Kulturmagazine (Hg. mit Winfried Siebers, Frankfurt a. M. 2002), Ursprung ist das Ziel. Walter Benjamin über Karl Kraus (Hg. mit Brigitte Maria Mayer, Würzburg 2003), Der Text ist der Coyote. Heiner Müller Bestandsaufnahme. Frankfurt a. M. 2004); Walter Benjamins Medientheorie (Hg., Konstanz 2005); Vlado Kristl. Die Zerstörung der Systeme (Berlin 2010).

Verfügbare Vorträge: