Zugige Hügel

Über die eigensinnige Verwandtschaft von "Der Damm" und "Sonne halt!"
Vortrag von

Georg Vogt

Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft mit Schwerpunkt Philosophie in Wien. Währenddessen freiberufliche Tätigkeit im Bereich Video sowie freier Filmemacher. Diplomarbeit über das Thomas Bernhard-Portrait Drei Tage von Ferry Radax. Seit 2009, Assistent in Ausbildung am Wiener Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft. Er arbeitet zurzeit an seinem Dissertationsprojekt über Camp als Kritik und Ästhetik marginalisierter Erfahrung im Kontext des deutschsprachigen Autorenfilms.

Video
Veranstaltungsreihe

Der Mond ist ein Franzose. Workshop zu Vlado Kristl

Coverausschnitt von Vlado Kristl. Der Mond ist ein Franzose

Anlässlich der Veröffentlichung der aktuellen Ausgabe von Maske und Kothurn mit dem Titel "Vlado Kristl / Der Mond ist ein Franzose" veranstalten die HerausgeberInnen einen zweitägigen Workshop.

Samstag, 19. November 2011 - 14:00
KUNSTHALLE wien, Ursula Blickle Videolounge, Museumsquartier, Museumsplatz 1, A-1070 Wien

Der Vortrag nähert sich den beiden Filmen als Versuch ihre kritischen Verfahren zu begreifen an. Gegen welche Repräsentationspraktiken richten sie sich, und lässt ihre jeweilige Ästhetik ein Gegenprogramm erkennen? Aus ihrer jeweils spezifischen Art, Bilder in ihrem gesellschaftlichen Kontext vor der Folie der eigenen und als Teil der kollektiven Erfahrung zu verstehen, soll im Anschluss der Frage nach ihrer Aktualität nachgegangen werden.