Vlado Kristl – verstörender fremder Vogel

Vortrag von

Christine N. Brinckmann

Emeritierte Professorin für Filmwissenschaft der Universität Zürich. Studierte Anglistik, Latein und Kunstgeschichte. Nach dem Referendariat für das Höhere Lehramt promovierte sie über das Lesedrama der englischen Romantik, kehrte an die Universität (Frankfurt/Main) zurück und wandte sich der Amerikanistik und der Filmwissenschaft zu.

Video
Veranstaltungsreihe

Provokation der Wirklichkeit. 50 Jahre Oberhausener Manifest

Ausschnitt aus dem Plakat zum Symposium

Das Wiener Symposium zu 50 Jahre Oberhausener Manifest, 7.-8.6.2012 im Österreichischen Filmmuseum

Donnerstag, 7. Juni 2012 - 17:00
Österreichisches Filmmuseum, Augustinerstraße 1, A - 1010 Wien

Der Vortrag versucht darüber zu reflektieren, wie Vlado Kristls anarchische Provokationen sich auf Kreativität und Stimmung seiner zeitgenössischen Kollegen vom Jungen und Neuen deutschen Film ausgewirkt haben mögen: als Stimulans oder als Lähmung? Doch Kristl hatte vermutlich weder das eine noch das andere im Sinn.